Besichtigung Hannover Airport

Besichtigung Hannover Airport
Besichtigung Hannover Airport

Kinder- und Jugendfeuerwehr zu Besuch auf dem Hannover Airport

Am vergangenen Samstag ging es für unsere jüngsten Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr Sierße/Fürstenau zum Hannover Airport. Schon kurz nach der Ankunft und der Begrüßung am großen Flughafenmodell wurden unsere 37 Besucher in zwei Gruppen aufgeteilt und los ging es.

Die Erste Etappe führte uns in die Abflughalle direkt zum Check-in Schalter. Hier durften sich unsere Jüngsten als Handgepäck wiegen lassen und weiter ging es zum Boarding. In der Wartehalle hatten wir einen hervorragenden Ausblick auf das Rollfeld und die Warteposition der Flugzeuge.

Schon wenig später leitete uns der Besucherservice vom Hannover Airport durch die Personenkontrolle direkt in einen Shuttlebus. Mit diesem fuhren wir über das Rollfeld, an den Terminals vorbei direkt zu der nächsten Station, der Flughafen Feuerwehr.

Hier kamen die Kleinen wie auch die Großen bei der Präsentation des Fuhrparks nicht mehr aus dem Staunen heraus. Bei einer Vorführung des neuen FLF ( Flugfeldlöschfahrzeug ) „Panther“, lernten wir eine andere Seite der Feuerwehr kennen.

Nachdem die Fahrzeuge von unseren Kleinsten mit Begeisterung genauestens unter die Lupe genommen wurden, holte uns der Shuttle wieder ab in Richtung Terminal.

Von dort aus ging es noch über die Gepäckabfertigung bis hin zur Gepäckausgabe.

Nunmehr dachten wir alle, dass dies das Ende der Führung war, aber die Kinder wurden von dem Besucherservice überrascht und es ging hinauf in den 6. Stock, hoch auf die Aussichtsterrasse.

Der Blick von hier aus auf das gesamte Rollfeld bei strahlenden Sonnenschein war unbeschreiblich.

Die Kinder drückten sich die Nasen an den Fensterscheiben beim Beobachten der Flugzeuge regelrecht platt.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr Sierße/Fürstenau bedankt sich ganz herzlich beim Hannover Airport, bei dem Besucherservice, der eine hervorragende Führung für die Kinder organisiert hat

Florian Lux

 

Kinder

KinderKinder

 Die Kinderfeuerwehr ist die jüngste Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Sierße/ Fürstenau.
Die Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 10 (12) Jahren treffen sich zweimal im Monat zum „Dienst“ am Samstag Vormittag, wo wir gemeinsam spielen, basteln und Ausflüge unternehmen – und natürlich ganz viel von der Feuerwehr erfahren.
Ziel ist es, den Kindern spielerisch die Aufgaben der Feuerwehr zu erklären und sie auf den Dienst in der Jugendfeuerwehr vorzubereiten.
So soll ein nahtloser Übergang in den nächsten Abschnitt der Feuerwehr, die Jugendfeuerwehr, vorbereitet werden.
Die Kinderfeuerwehr ist ein zusätzlicher Baustein zur Sicherung des Nachwuchses der Freiwilligen Feuerwehr.
Wenn auch Du, bei der Kinderfeuerwehr Sierße/Fürstenau mitmachen möchtest, komm doch einfach mal zum Schnupperdienst vorbei!
Wir treffen alle 14 Tage am Samstag von 10 bis 12 Uhr zum Dienst der Löschbande im Feuerwehrhaus in Sierße.
Unsere Termine findest Du auf dieser Seite unter „DIENSTPLAN“ oder im Schaukasten am Feuerwehrhaus.
Wir freuen uns auf Dich…
Das Betreuerteam und die Kids der Kinderfeuerwehr


Ansprechpartner
Sonja Weber/Christiane Scheppelmann